Bekämpfung von Vorratsschädlingen


Unter Vorratsschädlingen oder Lebensmittelschädlingen versteht man alle Tiere oder generell Organismen, die an eingelagerten Nahrungsmitteln des Menschen schmarotzen. Vorrangig sind dies Nagetiere (Ratten, Mäuse) und Insekten. Der Schaden entsteht einerseits durch die Vernichtung der Vorräte, andererseits durch die Verschmutzung und Kontamination mit Körperabsonderungen (Kot u. a.). Dadurch werden auch nicht gefressene Vorräte ungenießbar gemacht.
Betroffen sind vor allem Grundnahrungsmittel, die in großem Maßstab vorgehalten werden, wie Getreide, Mehl, Kartoffeln, Reis.
Quelle: Wikipedia

Hier gibt es eine Vielzahl an Schädlingen, einige seien hier erwähnt:

Mäuse Ratten Kleidermotten
Tabakkäfer Speisebohnenkäfer Pelzmotten
Schinkenkäfer Museumskäfer Dörrobstmotten
Pelzkäfer Messingkäfer Mehlmotten
Teppichkäfer Mehl- und Hausmilben Getreidemotten
Silberfischchen   Essigfliege